Bangkok – die besten Transfermöglichkeiten

In Bangkok ist gefühlt den ganzen Tag über Rush Hour. Die Stadt hat so viel zu bieten, da wäre es einfach schade, die kostbare Zeit mit sinnloser Warterei zu verplempern. Wir zeigen dir verschiedene Wege auf, wie du dich in Bangkok schnell und vor allem kostengünstig fortbewegen kannst.

Vom Flughafen in Bangkok zum Hotel

Egal für welchen Weg der Fortbewegung du dich entscheidest, eines brauchst du in jedem Fall – Thailändische Baht. Nach dem Gepäckband findest du zahlreiche Geldautomaten, wo du mit deiner Kreditkarte Geld abheben kannst. Achtung: Wenn du eine herkömmliche Visa Karte besitzt, fallen mit jeder Bargeldabhebung Gebühren an! Wir benutzen die 1Plus Kreditkarte von Santander, da entfallen die Gebühren bzw. werden sie nach Antragstellung zurückerstattet. Du kannst natürlich auch Bargeld am Flughafen tauschen. Unsere Erfahrung ist jedoch, dass der Wechselkurs explizit am Flughafen sehr schlecht ist.

Wenn du am Flughafen Suvarnabhumi ankommst, kannst du zwischen mehreren Transfermöglichkeiten wählen.

  • Mit dem Sky Train: Wenn sich dein Hotel in unmittelbarer Nähe einer Sky Train Station befindet, ist dies die beste Variante, um möglichst schnell und kostengünstig voran zu kommen.
  • Mit dem Bus: Zur Kao San Road fährt vom Flughafen aus ein Bus. Der Nachteil ist natürlich, dass der Bus nur in bestimmten Intervallen bzw. nach Kapazität fährt.
  • Mit dem Taxi: Die bequemste aber auch teuerste und manchmal auch sehr langsame Variante ist die Fahrt mit dem Taxi zur Unterkunft. Vor dem Flughafen stehen die offiziellen Taxis, welche alle mit Taximeter fahren, wenn du sie darum bittest. Um ein Taxi zu ordern, musst du an einem von 3 Automaten ein Ticket ziehen, welches dir eine Taxi-Nummer zuweist. Wichtig ist, dass du dem Fahrer sofort mitteilst, dass er das Taximeter einschalten soll. Die Mautgebühren für den Highway zahlst du in diesem Fall separat.

Für die Taxifahrt (mit Taximeter) vom Flughafen in das Zentrum von Bangkok fallen inklusive Highway Gebühren ca. 12,00 € an. Ohne Taximeter wird man leider gnadenlos über den Tisch gezogen!

Die Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz vom Flughafen Don Mueang ist ein bisschen komplizierter, weshalb wir dir ein Taxi empfehlen. Es wird aber mittlerweile an einem Sky Train Anschluss gebaut.

Bangkok, Taxis

 

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln in Bangkok Zeit und Geld sparen

Mit den öffentlichen Verkehrsmitteln wie Sky Train, Metro und den Express Booten kommst du ganz easy und günstig von A nach B. Durch Bangkok fließt der Chao Phraya Fluss, welcher im Gegensatz zu den völlig überfüllten Straßen einen fließenden und zügigen Transport dank der Express Boote ermöglicht. Eine Fahrt mit dem Boot kostet 15 Baht pro Person (orange Boot Linie) und ist somit günstiger als alle anderen Verkehrsmittel.

Schon die Fahrt an sich ist ein wahres Erlebnis. Du tauchst in das hektische Bangkok ein und lernst das local Life kennen. Wenn das Boot an einem Steg anlegt muss alles ganz schnell gehen. Es wird gepfiffen und innerhalb kürzester Zeit wechseln die Passagiere vom Steg ins Boot und umgekehrt. Es gibt drei Linien, wobei wir als Touristen die orange Linie bevorzugt haben. Diese ist am günstigsten und hält an den meisten Anlegestellen. Es fahren im übrigen mit der orangen Linie auch sehr viele Locals. Die Boote halten an zahlreichen Sehenswürdigkeiten, so auch am Königspalast oder Wat Arun uvm.

Besonders schön ist eine Fahrt am Abend, wenn Bangkoks Lichtermeer erstrahlt. Eine romantische Bootsfahrt, die bis zu einer dreiviertel Stunde dauert, für unter 50 Cent – was will man mehr 🙂

Chao Phraya, Bangkok

 

Eine Touristenalternative gibt es auch. Hier wird deutlich mehr verlangt. Ein Tagesticket kostet 150 Baht pro Person, die Einzelfahrt 40 Baht. Wir bevorzugen die günstigere Variante nicht nur wegen dem finanziellen Aspekt, sondern weil wir gern das echte Flair einer Stadt aufsaugen wollen und das geht am besten inmitten der Einheimischen.

Alternativ zu den Booten kannst du den Sky Train und die Metro nutzen. Die Ticketpreise für den Sky Train sind etwas höher als die für die Metro. Dabei richtet sich der Preis nach den Stationen bis zur Wunschhaltestelle. Grob überschlagen kostet dich eine Fahrt mit dem Sky Train ca. 1,00 €, mit der Metro um die 70 Cent – je nachdem wo du hin willst 😉 An manchen Haltestellen bekommt man keine Tickets mehr am Schalter, sondern höchstens kleines Wechselgeld, um dann am Automat selbst ein Ticket zu lösen. Die Sinnhaftigkeit haben wir nicht weiter hinterfragt, denn es dauert alles doppelt so lang.

Sky Train Station, Bangkok

 

Wenn du in Bangkok bist, solltest du dir eine kleine Tuk Tuk Fahrt nicht entgehen lassen, denn die ist Kult und meistens ein bisschen rasant 😉 Preise sind Verhandlungssache – arm wirst du dabei jedenfalls nicht.

Tuk Tuk Fahrt

 

Bei unserer ersten Bangkok Reise vor drei Jahren sind wir häufig Taxi gefahren und sehr selten mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Das hat nicht nur länger gedauert, sondern war auch viel teurer. Es lohnt sich, wenn du dich mit dem Nahverkehrsnetz auseinandersetzt.

In unserem YouTube Video kannst du dir noch einen besseren Überblick über die Verkehrssituation machen. Hier geht’s zum Bangkok Video 🙂

 

Das könnte dich auch interessieren:

Flughafen Don Mueang Bangkok – Tipps für den chaotischen Flughafen der Billig-Airlines

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Bangkok

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*