Die besten Tipps für Langstreckenflüge

Vorbereitung auf einen Langstreckenflug und wertvolle Helfer für einen guten Schlaf

Langstreckenflüge sind anstrengend und können ganz schön an die Substanz gehen, vor allem dann, wenn man aus diversen Gründen keinen Schlaf findet und völlig übermüdet am lang ersehnten Reiseziel ankommt. Der Jetlag tut dann sein übriges und man fühlt sich total ausgelaugt. Hier findest du Tipps, die uns sehr geholfen haben um die langen Flüge gut zu überstehen:

  1. Trinke ausreichend Wasser, auch schon vor dem Flug, denn die Luft im Flieger trocknet aus und der Körper benötigt Flüssigkeit (aber keinen Alkohol 🙂 ) ->  außerdem musst du öfters die Toilette aufsuchen und dich somit bewegen
  2. Denke über deine Essgewohnheiten nach – bist du z.B. Vegetarier oder Veganer, kannst du bei der Airline vorab ein passendes Menü bestellen. Bei uns war das bisher immer ohne Aufpreis möglich. Das Essen ist viel bekömmlicher und liegt nicht so schwer im Magen. Besonders angetan von der Vielfalt an vegetarischen Menüs waren wir bei Emirates.
  3.  Investiere in eine gute Schlafbrille, die komplett abdunkelt. Wir haben die  Schlafmaske *USpicy* und sind sehr zu frieden.
  4.  Benutze Ohropax, damit dich keine lauten Geräusche vom Schlafen abhalten.
  5. Ein langes etwas dickeres Halstuch (betrifft wohl eher Frauen) kann man universell einsetzen. Reicht die Decke nicht, kann man sich zusätzlich mit dem Halstuch zudecken – auch prima für einen längeren Zwischenstopp am Flughafen wenn man etwas schlafen möchte ohne dabei zu frieren.
  6. Kaufe dir ein gutes Nackenkissen. Wir haben das *J Pillow Reisekissen* und sind sehr zufrieden damit. Lass dich nicht von der Form abschrecken – es ist wirklich sehr gut 🙂

Vorsicht wenn du eine Powerbank mitnimmst! Nicht jede Airline gestattet es, die Powerbank im Handgepäck bei mitzuführen. Auf Nummer sicher gehst du, wenn du sie gleich in den Backpack / Koffer packst. Im übrigen haben wir mit der *Anker Powerbank* auf Reisen sehr gute Erfahrungen gemacht.

Mit diesen Tipps kommst du sicher ausgeruhter am Ziel an und der Jetlag kann dich mal 🙂

Ausgeschlafen macht es auch viel mehr Spaß, nach der Ankunft die Umgebung zu erkunden.

Vielleicht hast du auch noch einen Trick, um dir die Langstreckenflüge angenehmer zu gestalten? Schreib sie doch in die Kommentare, vielleicht können wir unsere Liste um nützliche Dinge erweitern 🙂

 

 

One thought on “Die besten Tipps für Langstreckenflüge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*